Kategorie: Dorfinfos

Ab heute rollt der Ball wieder – HMW-Cup

⚽️⚽️⚽️
Erstmals nach drei Jahren finden ab heute die gemeinsamen Stadtmeisterschaften im Hallenfußball der Städte Hallenberg, Medebach und Winterberg in der Winterberger Dreifachturnhalle am Postteich statt.
Der TuS Züschen ist der Ausrichter des dreitägigen Turniers. Veranstalter sind die drei beteiligten Stadtsportverbände.
Gespielt wird in 12 Klassen: Bambinis, F-, E-, D-Jugend, C- und A-Juniorinnen, C-, B- und A-Junioren, Damen, Herren und Alte Herren.
Dafür haben sich insgesamt 54 Teams aus den Vereinen der drei Städte angemeldet 🥅⚽️
So ein Hallenturnier mit vielen Bekannten ist für alle Beteiligten immer aufregend und ein großer Spaß – besonders für die ganz kleinen. Anfeuern ist unbedingt erwünscht 🏆🥇🥈🥉
Der TuS erwartet eine rappelvolle Halle! Für eine ausreichende Verpflegung der Fußballer und der Zuschauer ist gesorgt.

Eine Übersicht der drei Turniertage gibt die folgende Tabelle:

Bücherei im Pfarrhaus heute von 16 bis 18 Uhr geöffnet

„Ein verregneter Tag ist ein Geschenk an alle Leseratten“ (Amy Wiles). Davon gibt es derzeit ja genug. Zeit, mal wieder die Katholische öffentliche Bücherei zu besuchen. Doch was gibt es da überhaupt und wie läuft das ab?

Die KöB in Züschen hat einen Bestand von etwa 2000 Medien – Klassiker und viel Modernes. Darunter sind Bilderbücher, Kinder- und Jugendbücher, Kindersachbücher, Gesellschaftsspiele, Romane und Krimis sowie Thriller für Erwachsene, Sachbücher beispielsweise zu den Themen Ernährung, Pädagogik, Psychologie, Religion und Kreatives. Darüber hinaus gibt es CDs für Kinder, Filme für Familien und Erwachsene und seit neuestem auch Tonies für Kinder. Im Jahr 2021 wurden fast 1000 Medien entliehen.
Anette Blüggel und Manuela Völlmecke gehören schon lange zum Team der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen. Frisch ausgeschieden sind Christiane Freise und Evelyn Reuter. Dafür ist Maria Völlmecke neu dazu gestoßen. Geöffnet ist die KöB im Keller des Pfarrhauses immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr.

„Wir erneuern unseren Bestand jährlich mit mehr als 100 Medien. Ungefähr die gleiche Anzahl wird jedes Jahr aussortiert, um Platz zu schaffen. Diese Bücher werden gegen eine kleine Spende zum Mitnehmen im Bücherflohmarkt bereitgestellt“, erzählt Anette Blüggel. Den größten Teil der Kosten für die neuen Bücher übernimmt das Erzbistum Paderborn. Zudem gibt es jährlich einen Zuschuss von der Stadt Winterberg.
„Wir freuen uns natürlich über jede Spende, denn je größer das Budget, desto mehr aktuelle Medien können wir anschaffen. Wer Interesse haben sollte, das Team für die Ausleihe und Leseprojekte zu ergänzen, kann sich gerne bei uns melden“. Angedacht ist auch wieder eine Zusammenarbeit mit dem Kindergarten oder literarische Veranstaltungen.

„Vor einigen Jahren wurden Kinder gefragt, was der Unterschied zwischen einer Bücherei und einer Buchhandlung sei. Darauf antwortete ein Kind: Die Bücherei hat keine Kasse“, so die Mitarbeiterinnen. Genauso ist es. Die Ausleihe der Medien ist für alle kostenlos. Sie können bis zu vier Wochen ausgeliehen werden. Anschließend ist in der Regel eine Verlängerung möglich.
Ein nachhaltiges Angebot. Sollte das ausgeliehene Buch supergut gefallen, kauft man es sich einfach selber. „Wir freuen uns über die altbekannten aber auch neue Gesichter. Keiner muss Scheu haben, uns am Mittwoch zu besuchen. Stöbern ist ausdrücklich erwünscht“, so das Team.

Weihnachtslieder an Heiligabend

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu und die Feiertage stehen bereits vor der Tür. Wie jedes Jahr bringen die Jugendlichen des Musikverein Züschen an verschiedenen Stationen in Züschen weihnachtliche Freude mit traditionellen sowie modernen Weihnachtsliedern.

An folgenden Stationen sind die Jungmusiker zu hören und zu sehen:

10.20 Uhr Krummestraße, bei Sanders

10.55 Uhr In der Brembach 10

11.30 Campingplatz

13 Uhr Mollseifen an der Kapelle

13.35 Uhr An der Ebenau 17

14.05 Uhr Paul-Werner-Brücke

14.35 Uhr Lindenstraße 4

Die Musikerinnen und Musiker wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch und für das neue Jahr 2023 viel Glück, Freude und Gesundheit.